News Weibliche Jugend

WB1 Überraschung knapp verpasst

[post_published] | [post_category]

Das Hinspiel hatte der TV Oyten gegen GW Mühlen in der Handball-Oberliga der weiblichen Jugend B recht deutlich mit 15:21 verloren. Im zweiten Duell ging es nun deutlich knapper zu. Nur hauchdünn schrammte der von Carolin Sunder trainierte Nachwuchs der „Vampires“ beim Tabellenzweiten aus der Gemeinde Steinfeld an einer Überraschung vorbei. Maja Hidde hatte eine Minute vor dem Ende aus Sicht der Gäste auf 20:21 verkürzt. Am Spielstand änderte danach nichts mehr. Zur Halbzeit stand es 10:10. In der 43. Spielminute hatte Linkshänderin Kim Laura Schmelz den 5:7-Rückstand aus der ersten Halbzeit in eine Führung verwandelt – 17:16. „Es war keine superstarke, aber eine ordentliche Partie von uns“, zeigte sich Carolin Sunder nicht unzufrieden. In einigen Situationen habe es am Zug zum Tor und Selbstbewusstsein gemangelt“, bilanzierte Oytens Trainerin.

Quelle: Achimer Kurier  –  Autor: Jürgen Prütt

Die nächsten Spiele der weiblichen B-Jugend

Die Termine aller Mannschaften sowie weitere Veranstaltungen findet ihr hier.

Keine Veranstaltung gefunden