News 2. Damen

D2 Sunder-Sieben unterliegt Primus

[post_published] | [post_category]

Die Auswärtsfahrt nach Lüneburg ist für die Oberliga-Handballerinnen des TV Oyten II nicht von Erfolg gekrönt gewesen. Die Mannschaft von Trainerin Carolin Sunder kehrte ohne Punkte heim. Beim Tabellenführer Handballverein Lüneburg stand es nach 60 Minuten 22:36 (15:19) aus Sicht der „Vampires“. „36 Gegentore sind viel zu viele. Mit 32 eigenen Toren sollte man eigentlich gewinnen“, sagte Sunder.

Nach einem Vier-Tore-Rückstand zur Halbzeit war die Drittliga-Reserve nach dem Treffer von Leonie Schulte zum 21:22 (35.) dran. Anschließend kassierten die Oytenerinnen aber fünf Gegentreffer in Serie und liefen erneut einem höheren Rückstand hinterher. Die Sunder-Sieben kam nur noch auf drei Tore heran. In der 59. Minute machte der Tabellenführer mit dem 36:32 den Sieg perfekt. „Wir haben nicht so richtig Zugriff in der Abwehr bekommen. Lüneburg war einen Tick cleverer als wir“, meinte Carolin Sunder. Für die „Vampires“ steht am kommenden Wochenende erneut ein Auswärtsspiel an. Es geht zum MTV Rosdorf.

Quelle: Achimer Kurier  –  Autor: Maurice Reding

Die nächsten Spiele der 2. Damen

Die Termine aller Mannschaften sowie weitere Veranstaltungen findet ihr hier.

Keine Veranstaltung gefunden