News 2. Damen

D2 Junges Team holt einen Punkt

[post_published] | [post_category]

Oytens Sarah Kennerth (am Ball) erzielte sieben Treffer. (Foto: Björn Hake)

Der TV Oyten II hat in der Handball-Oberliga der Frauen mit Unterstützung der A-Jugend und der dritten Mannschaft vom MTV Rosdorf einen Punkt entführt. „Wir können das Spiel genauso gut mit zwei Toren verlieren“, zeigte sich Oytens Trainerin Carolin Sunder mit dem 28:28 (13:12) beim Klub aus der Nähe von Göttingen zufrieden. Nina Schnaars hatte 18 Sekunden vor dem Ende mit einem verwandelten Siebenmeter für den Endstand gesorgt. Mit neun Toren war die Leihgabe aus der Landesklassen-Mannschaft beste Werferin der Gäste.

„Mit Tony Schluroff, Lena Prütt und Sarah Kennerth hatten wir teilweise einen ganz jungen Rückraum auf dem Feld“, sagte Carolin Sunder. Da Katrin Salkic inzwischen fester Bestandteil vom Drittligateam der „Vampires“ ist und Leonie Schulte verhindert war, hatte Sunder in dem Auswärtsspiel vermehrt auf die Youngster gesetzt. Zunächst wurde die Partie allerdings von den  abstiegsgefährdeten Gastgeberinnen bestimmt. Über 3:1 (6.) zog der MTV Rosdorf bis zur 19. Minute auf sechs Tore davon – 11:6. Sarah Kennerth und Lisa Marie Gerling brachten die Gäste vor der Pause wieder auf ein Tor heran. Im zweiten Durchgang gelang es dann keinem Team sich abzusetzen. Beim 15:14 (35.) durch Nina Schnaars lag der TV Oyten II das erste und beim 27:26 (58.) durch Kim Pleß das letzte Mal vorne. In der Schlussphase sicherte Schnaars dem TVO nach Zeitstrafen gegen Tony Schluroff und Lena Prütt in Unterzahl einen Zähler. Mit dem Unentschieden hat Oytens Zweitvertretung ihre magere Auswärtsbilanz ein klein wenig aufpoliert. 3:7 Zähler hat der TV Oyten II bis dato auf fremdem Terrain geholt.

„Es war extrem rutschig in der Halle und ohne Backe tun wir uns ohnehin schwerer“, konstatierte Sunder. Für die Trainerin und ihre Sieben geht es am Sonnabend, 12. März, mit einem Heimspiel gegen den SV Altencelle (21:3 Punkte) weiter. Der Rangzweite hat aktuell die wenigstens Minuszähler aller Mannschaften auf dem Konto, gefolgt von Eintracht Hildesheim mit 19:5 Punkten. Der TV Oyten II (18:10 Punkte) ist Fünfter.

Quelle: Achimer Kurier  –  Autor: Jürgen Prütt

Die nächsten Spiele der 2. Damen

Die Termine aller Mannschaften sowie weitere Veranstaltungen findet ihr hier.

Keine Veranstaltung gefunden