News 3. Damen

D3 Knapper Erfolg

[post_published] | [post_category]

TV Oyten III bezwingt die HSG Bruchhausen-Vilsen mit 36:35

Mit einem 36:35 (19:17) gegen die HSG Bruchhausen-Vilsen hat der TV Oyten III seinen Lauf in der Handball-Landesklasse der Frauen fortgesetzt. Durch den Sieg zieht die Drittvertretung der „Vampires“ mit drei Minuszählern in die Meisterrunde ein. Die Gäste aus dem Kreis Diepholz sind nach der Niederlage in der Pestalozzihalle mit deren sechs vorbelastet. Im Duell Dritter gegen Vierter der Tabelle hatte die HSG Bruchhausen-Vilsen bis zum 16:15 (26.) knapp die Nase vorne. Im weiteren Verlauf wendete sich das Blatt. Laura Kruse zeichnete beim 18:16 (29.) noch vor der Pause für die erste Zwei-Tore-Führung des TVO verantwortlich.

In der zweiten Halbzeit musste die Sieben von Trainerin Merle Blumenthal nach dem 33:28 (53.) noch einmal bangen. Erst Jaane Buschmann sorgte mit ihrem Treffer zum 36:35-Endstand aus Sicht des TVO für das Happy End. Laura Asendorf und Johanna Holthus hatten beim 34:34 und 35:35 zuvor ausgeglichen. „Ich bin echt stolz auf meine Mannschaft. Nach dem schwierigen Saisonstart freuen wir uns jetzt auf die Spiele in der Aufstiegsrunde“, sagte Merle Blumenthal. Für die Gäste hieß es am Ende: Spiel verloren, Torjäger-Duell gewonnen. Johanna Holthus war mit elf Treffern einen Tick erfolgreicher als Nina Schnaars. Die Nummer sieben der „Vampires“ brachte es auf insgesamt zehn Treffer.

Quelle: Achimer Kurier  –  Autor: Jürgen Prütt

Die nächsten Spiele der 3. Damen

Die Termine aller Mannschaften sowie weitere Veranstaltungen findet ihr hier.

Keine Veranstaltung gefunden