News 2. Damen

D2 Gute Heimbilanz bestätigen

[post_published] | [post_category]

Für den TV Oyten II könnte das letzte Heimspiel der Saison 2021/22 auch der vorerst letzte Auftritt in der Pestalozzihalle als Oberligist sein. Sollte die Erste der „Vampires“ aus der 3. Liga absteigen – wonach es aktuell aussieht –, müsste Oytens Zweitvertretung am Ende der Spielzeit den Gang in die Landesliga antreten. So weit ist es für Carolin Sunder aber noch nicht. Vielmehr will die Trainerin mit ihrer Mannschaft gegen den aktuellen Spitzenreiter HV Lüneburg die gute Heimbilanz bestätigen. „Wir haben vor eigenem Anhang nur eine Partie verloren und gegen Lüneburg aus dem Hinspiel noch etwas gutzumachen“, sagt die B-Lizenztrainerin. Bei der 32:36-Niederlage in der Salzstadt, blickt Sunder zurück, habe sich ihre Sieben „nicht gut angestellt“. Gegen Lüneburg kehrt Linkshänder Sarah Kennerth nach ihrer Knieverletzung aufs Feld zurück. Fragezeichen stehen hinter Leonie Schulte, Jahne Wendt und Mareen Köster. Sunder erläutert: „Eigentlich wissen wir immer erst kurz vor dem Spieltag, wie der Kader dann konkret aussieht.“

Anpfiff: Sonnabend um 16 Uhr in Oyten

Quelle: Achimer Kurier  –  Autor: Jürgen Prütt

Die nächsten Spiele der 2. Damen

Die Termine aller Mannschaften sowie weitere Veranstaltungen findet ihr hier.

Keine Veranstaltung gefunden