News Männliche Jugend

MA Oytens A-Jugend rührt Beton an

[post_published] | [post_category]

Überraschung geglückt: Nach einem 4:11-Rückstand haben die A-Jugend-Handballer des TV Oyten in der Oberliga gegen den drittplatzierten TvdH Oldenburg einen 25:24 (13:10)-Erfolg verbucht. Während sich der von Chris Ole Brandt und Yanik Grobler trainierte Nachwuchs der „Vampires“ mit dem dritten Saisonsieg auf Rang sieben verbessert hat, war es für die Gäste ein Dämpfer im Kampf um die Vizemeisterschaft und der damit verbundenen Teilnahme an der Relegation zur Jugend-Bundesliga.

„Wir haben uns nach einer Auszeit in der Deckung gesteigert und die  Angriffe konzentrierter abgeschlossen“, erklärte Yanik Grobler. In der zweiten Hälfte habe seine Mannschaft dann in der Abwehr „Beton angerührt“. Grobler hob die achtfachen Torschützen Marlon Hencken und Jakob Naumann hervor. Torwart Lukas Dybol parierte in der Schlussphase zwei Hochkaräter der Gäste. Den Schlusspunkt setzte Kreisläufer  Ole Lübbers mit dem Siegtreffer zum Endstand. Am kommenden Sonnabend geht es für den TV Oyten zum TV Schiffdorf.  Am Montag steht an der Hunte das Rückspiel gegen den TvdH Oldenburg an.

Quelle: Achimer Kurier  –  Autor: Jürgen Prütt

Die nächsten Spiele der männlichen A-Jugend

Die Termine aller Mannschaften sowie weitere Veranstaltungen findet ihr hier.