News 1. Damen

D1 Die Weste bleibt weiß

[post_published] | [post_category]

Die Handballerinnen des TV Oyten sind im Spitzenspiel gegen den TuS Jahn Hollenstedt erfolgreich

Sarah Kennerth steuerte acht Tore zum überzeugenden Heimsieg bei. (Foto:Björn Hake)

Es war das erste Topspiel für die Oberliga-Handballerinnen des TV Oyten und sie haben die Bewährungsprobe bestanden. Die „Vampires“ hatten am Sonntag den TuS Jahn Hollenstedt zu Gast und feierten in der Pestalozzihalle einen 27:23 (13:10)-Sieg. Während Hollenstedt die erste Saisonniederlage hinnehmen musste, gewann der von Kai Freese trainierte TVO auch sein drittes Spiel.

Ein wenig Anlaufzeit benötigten die Gastgeberinnen gegen ihre Gäste jedoch. In der zwölften Minute führten die Oytenerinnen zwar mit 4:2, lagen wenig später aber knapp im Hintertreffen. Hollenstedt traf in der 18. Minute zur 6:5-Führung. Was zu diesem Zeitpunkt noch keiner ahnen konnte: Es war das letzte Mal, dass die Freese-Sieben zurücklag. Durch einen 3:0-Lauf stellte der TV Oyten auf 8:6 und gab seine Führung bis zum Schlusspfiff nicht mehr ab.

Im Laufe der zweiten Halbzeit bauten die Gastgeberinnen ihre Führung konsequent aus. Rund fünf Minuten vor dem Abpfiff der Begegnung traf Anna-Lena Meyer zum 27:19 für die „Vampires“. Die Suche nach dem Gewinnerteam war zu diesem Zeitpunkt längst beendet. Der Treffer von Meyer sollte jedoch der letzte für den TVO sein. Die finalen vier Treffer markierten allesamt die Gäste.

Lob für die Abwehr und Fenja Land

Kai Freese war mit dem Auftritt seiner Mannschaft größtenteils zufrieden. „Nur in der ersten Halbzeit haben wir uns zu viele Fehlwürfe und technische Fehler erlaubt. Wir haben nach Ballgewinnen den Ball in der zweiten und dritten Welle zudem oft weggeworfen“, kritisierte der Coach des TV Oyten. Viel Lob hatte er indes für die Abwehr und Torhüterin Fenja Land übrig. „Unsere Deckung und die Leistung von Fenja waren ausschlaggebend für unseren Sieg“, sagte Kai Freese.

Quelle: Achimer Kurier – Autor: Florian Cordes

Die nächsten Spiele der 1. Damen

Die Termine aller Mannschaften sowie weitere Veranstaltungen findet ihr hier.

Keine Veranstaltung gefunden