Das Ergebnis spiegelt die Leistung nicht wieder

[post_published] | [post_category]

Für die Spielerinnen der weiblichen D-Jugend ging es heute auswärts ran gegen Stuhr. Nachdem die ersten Minuten in der rutschigen Halle mit technischen Fehlern gespickt waren, nahmen die Trainer gleich eine Auszeit und holten ihre Mannschaft zurück ins Spiel. Trotz guter Leistungen in der Deckung und im Angriff lief die Mannschaft dem Vorsprung der Gegnerinnen zwar stets hinterher, konnte aber den Abstand bis zum Halbzeitpfiff bei vier Toren halten. Eine starke gegnerische Leistung in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit sorgte dann zum Ausbau der Führung um weitere vier Tore. Fünf Tore in der zweiten Halbzeit waren dann einfach zu wenig, um diesen Rückstand wieder aufzuholen. „Wir haben als Mannschaft stark zusammengespielt“, so T. Schmidt, Co-Trainer der Mädchen. „In der Deckung haben wir fair und konsequent agiert, aber Stuhr war eben immer doch den einen Schritt schneller als wir.“ Insgesamt zeichnete sich die Mannschaft durch ein gutes Zusammenspiel und eine starke Leistung der Torhüterin und des Rückraums aus.

Die nächsten Spiele der Weiblichen D-Jugend

Die Termine aller Mannschaften sowie weitere Veranstaltungen findet ihr hier.

Keine Veranstaltung gefunden