Rückkehr für Kai Freese

[post_published] | [post_category]

Auf Kai Freese wartet eine Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte. Einige Jahre trainierte er die Erste Herren des TV Neerstedt. Nun kommt er als Coach vom ersten Frauenteam des TV Oyten in die Gemeinde Dötlingen zurück und fordert mit den „Vampires“ den TV Neerstedt heraus. Als Favorit gehen die Gäste ins Rennen, reisen sie doch als Spitzenreiter an. Von einem Pflichtsieg will Freese aber nicht sprechen: „Die Neerstedterinnen sind ein Team, das unangenehm sein kann. Die spielen mit einer offensiven Abwehr. Sie wollen über eine gute Deckung in die Tempogegenstöße kommen“, hat Freese beobachtet. „Genau das wollen wir aber auch.“ Am vergangenen Spieltag haben die Oytenerinnen beim 36:23-Heimerfolg gegen Hude eine gute Defensivleistung gezeigt. Daran soll angeknüpft werden, fordert Freese: „Ich hoffe zudem, dass wir uns in den Abschlüssen verbessern.“ In diesem Bereich gebe es noch Steigerungspotenzial bei seiner Sieben, die in Neerstedt ohne Laura Sposato, Madita Woltemade und Sabine Peek auskommen muss.

Anpfiff: Sonnabend um 17 Uhr in Neerstedt

Quelle: Achimer Kurier  –  Autor: Florian Cordes, Foto: Björn Hake

Die nächsten Spiele der 1. Damen

Die Termine aller Mannschaften sowie weitere Veranstaltungen findet ihr hier.

Keine Veranstaltung gefunden