Duell mit einem Tabellennachbarn

[post_published] | [post_category]

Aufsteiger TV Oyten hat sich in der neuen Spielklasse bis dato gut verkauft. Einen Spieltag vor Ende der Hinrunde werden die von Marc Winter und Lars Müller-Dormann trainierten „Vampires“ in der Oberliga Nordsee auf Tabellenrang elf geführt. Drei Zähler beträgt der Vorsprung auf die beiden Abstiegsplätze. Einen Punkt weniger hat der Rangzwölfte auf dem Konto. Der heißt SV Beckdorf und ist an diesem Wochenende der erste Gegner der Blau-Roten im neuen Jahr.

Sechs ihrer bisherigen acht Punkte haben die Männer aus dem Verdener Nordkreis ohne ihren etatmäßigen Haupttorschützen Noah Dreyer eingefahren. Seit zwei Spielen ist Dreyer nach seinem Mittelhandbruch wieder an Bord – in Beckdorf steht der 23-Jährige allerdings nicht zur Verfügung. „Noah ist im Urlaub“, nennt Marc Winter den Grund. Da auch Mittelmann Marc Lange (Fingerbruch) weiterhin keine Option ist und das Match im Kreis Stade für Torwart Jonas Lüdersen nach einem Muskelfaserriss wahrscheinlich zu früh kommt, müssen Winter und Müller-Dormann mit einem kleinen Kader auskommen. „Gewinnen wir, dann bauen wir den Vorsprung auf Beckdorf auf drei Punkte aus. Verlieren wir, dann geht es in der Tabelle einen Platz runter“, unterstreicht Marc Winter die Bedeutung der Partie.

Anpfiff: Sonnabend um 19.30 Uhr in Beckdorf

Quelle: Achimer Kurier  –  Autor: Jürgen Prütt

Die nächsten Spiele der 1. Herren

Die Termine aller Mannschaften sowie weitere Veranstaltungen findet ihr hier.

Keine Veranstaltung gefunden