TV Oyten will wieder in die Bundesliga

Der Trainer bei der A-Jugend des TV Oyten ist mit Marc Winter ein neuer. Die Liga, in der das Team spielt, soll aber die alte bleiben



Torhüter Jonas Lüdersen will an diesem Wochenende keine Enttäuschung erleben. Denn er will mit dem TV Oyten den ersten Schritt in Richtung Jugendhandball-Bundesliga machen. (Björn Hake)

Oyten. Nur noch 40 Teams, Meisterrunde und Pokal: Zur neuen Saison hat der Deutsche Handball Bund (DHB) das Spielsystem der A-Jugend-Bundesliga reformiert. Trotz der Reduzierung um acht Mannschaften möchte sich der TV Oyten unter seinem neuen Trainer Marc Winter zum dritten Mal in Folge einen Platz im Oberhaus schnappen. Jetzt steht für Winter und sein Team die erste Gruppenphase an.

In dieser bekommt es der Nachwuchs weiterlesen…

Gemeinsame Sache

Der TV Oyten und die SG Achim/Baden kooperieren ab sofort im Bereich der männlichen B-Jugend. Ein erster Erfolg des Kooperationsteams wurde bereits eingefahren



Die B-Jugend des TVO, in der sieben Achimer und acht Oytener spielen, hat sich das Ticket für die Oberliga-Vorrunde gesichert. (FR)

Achim/Oyten. Gespräche wurden schon sehr viele geführt. Manche davon waren sogar sehr intensiv. Schlussendlich einig ist man sich aber lange Zeit nicht geworden. Doch nun nehmen die SG Achim/Baden und der TV Oyten eine Kooperation im Jugendbereich in Angriff: Die beiden Klubs aus dem Nordkreis schicken in der neuen Handball-Saison in der männlichen B-Jugend zwei gemischte Teams ins Rennen, die sowohl aus SG- als auch aus TVO-Spielern bestehen. Eines weiterlesen…

Der perfekte Abschied

Der TV Oyten besiegt den VfL Fredenbeck III und belegt in der Abschlusstabelle Rang vier

    

Chris Ole Brandt zeigte gegen Fredenbeck einmal mehr seine Torgefahr: Er traf bei seinem Abschiedsspiel zehnmal. (Björn Hake)

Oyten. In der neuen Saison will sich Chris Ole Brandt beim TuS Rotenburg in der Oberliga behaupten. Doch am Sonnabend lief der junge Handballer zunächst ein letztes Mal für den TV Oyten in der Landesliga der Männer auf. Für den Rückraumspieler sollte es ein perfektes Abschiedsspiel werden. Er traf in der Oytener Pestalozzihalle zehnmal gegen den VfL Fredenbeck III. Auch für den gesamten TVO sollte eine gute Saison ein erfreuliches Ende nehmen. Denn die weiterlesen…

Janosch Rosenow neuer Co-Trainer der Vampires

Leyens holt auch Youngster Marie Schote



 Oyten – Das Trainerteam des Handball-Drittligisten TV Oyten Vampires wird ergänzt. Wie Jörg Leyens bekannt gab, steht ihm Janosch Rosenow in der kommenden Saison als Co-Trainer zur Seite.

 „Mit Janosch haben wir unser Team noch professioneller aufgestellt. Daher können wir im Trainingsbetrieb noch differenzierter arbeiten und die Spielerinnen in einzelnen Bereichen individuell noch mehr fördern“, freut sich Leyens über die Unterstützung. Auch Rosenow, der zuletzt für die Belange der weiblichen A-Jugend des Bundesligisten HSG Nienburg sowie für die Geschicke der ersten Damen verantwortlich zeichnete, war die Freude ganz deutlich anzuhören

weiterlesen…

Herausforderung zum Abschluss

Nicht nur für Coach Jürgen Prütt steht das letzte Spiel mit dem TV Oyten an, neben ihm verabschieden sich auch drei Spieler.

Landesliga Männer: Ein letztes Mal wird Jürgen Prütt den TV Oyten als Coach von der Seitenlinie betreuen. Danach nimmt Prütt seinen Hut, gibt sein Amt an Lars Müller-Dormann ab und legt seinen Fokus wieder auf die Jugendarbeit. Zeit für einen kurzen Blick zurück. „Wir haben die erhoffte ruhige Saison gespielt. Wir,  Thomas Cordes und ich, sind glücklich über die Entwicklung des Teams. Es ist eine gute Gruppe geworden und daher übergeben wir ein gut bestelltes Feld“, zieht Prütt ein Fazit. Zum Abschluss warte in der heimischen Pestalozzihalle mit dem VfL Fredenbeck III „eine schöne Herausforderung“, die Jürgen weiterlesen…

Oytens Weg in die Bundesliga

Zwei Jahre war der TV Oyten bereits Teil der Bundesliga. Nun steht fest, wer sich den „Vampires“ beim dritten Versuch in den Weg stellen wird



Unter ihm peilt die A-Jugend des TV Oyten die erneute Qualifikation für die Bundesliga an: Marc Winter.

Oyten. Zwei Jahre war der TV Oyten mit seiner Handball-A-Jugend Teil der Bundesliga. Nachdem die Spieler aus dem Jahrgang 2000 inzwischen in den Herrenbereich gewechselt sind, unternimmt der Klub aus dem Landkreis Verden nun erneut den Anlauf in Richtung Oberhaus. Nun stehen auch die Gegner des TVO  für die Qualifikationsspiele fest.

Unter dem neuen Trainer Marc Winter treten die „Vampires“ im Qualifikationsbereich zwei (Bremen/Niedersachsen/Mitteldeutschland) an.  Am 25. Mai und 26. Mai trifft weiterlesen…

Schnell erholt und gewonnen

In der ersten Viertelstunde spielt der TV Sottrum beim TV Oyten gut mit. Doch nach dem Seitenwechsel wird der favorisierte TVO seiner Rolle dann doch gerecht

Oyten. Eine lange Erholungsphase hatte der TV Oyten nicht. Denn nur einen Tag nach der knappen Niederlage beim TV Schiffdorf  stand für das Team von Trainer Jürgen Prütt gleich das nächste Spiel an. Am Sonnabend empfing der Handball-Landesligist in der Pestalozzihalle den TV Sottrum. Die Prütt-Sieben hatte mit dem Absteiger keine Probleme. Die Gastgeber gewannen die in der zweiten Halbzeit einseitige Partie mit 38:23 (14:11).

In der Anfangsphase hatten die Oytener mit dem Außenseiter allerdings große Probleme. Sottrum legte einen guten Start hin und führte in der 17. Minute mit drei Toren – 9:6. In der Folge wurden die weiterlesen…

Jens Dove geht mit einem guten Gefühl in die Pause

Die Saison ist für den TV Oyten II zu Ende. In ihrem letzten Spiel zeigte die Sieben von Jens Dove beim SV Werder Bremen II noch einmal eine starke Leistung



Kehrte als Siebenmeterschützin zurück: Jaqueline Nowak.

Bremen. Der TV Oyten II hat zum Abschluss der Saison in der Handball-Oberliga Nordsee der Frauen noch einmal eine gute Leistung abgeliefert. Nach einem 1:6 (6.)-Rückstand ging es im Auswärtsspiel beim SV Werder Bremen II mit einer 16:14-Führung für die Sieben von Trainer Jens Dove in die Halbzeit. Schlussendlich hatte die Aufholjagd dann doch zu viel Kraft gekostet. Werders Zweitliga-Reserve drehte die Partie in der Schlussviertelstunde und sicherte sich mit einem 29:26-Sieg Platz zwei hinter Meister SFN Vechta.

Seine Sieben sei zu Beginn weiterlesen…

TV Oyten: Die Ausfälle wiegen schwer

Der TV Oyten muss sich mit einem dezimiertem Kader dem Absteiger BV Garrel beugen. Allerdings zeigten die „Vampires“ einmal mehr ihre kämpferischen Qualitäten



In ihrem letzten Spiel für den TV Oyten markierte Lena Schulz vier Tore.

Garrel. Bereits im Vorfeld war zu erahnen, dass es die Drittliga-Handballerinnen des TV Oyten in ihrem letzten Saisonspiel nicht einfach haben würden. Zwar ging es für den TVO zum Tabellenschlusslicht BV Garrel, doch mussten Coach Jörg Leyens und Co. mit einem stark dezimierten Kader antreten. Die Folge: Oyten verlor die Partie mit 24:29 (10:18). Allerdings zeigten die „Vampires“, die die Spielzeit auf Rang vier abschließen, auch in der finalen Saisonbegegnung ihre kämpferischen Qualitäten.

Oyten begann beim weiterlesen…

Der TV Oyten II verlangt dem Tabellenersten alles ab

Es war eine gute Leistung, die der TV Oyten II gegen den Spitzenreiter aus Vechta zeigte. Der TVO verlor dann aber doch knapp

Oyten. Viel hat nicht gefehlt und der TV Oyten II hätte den SFN Vechta die dritte Saisonniederlage beigebracht. Die Oberliga-Handballerinnen des TVO mussten sich dem Tabellenführer dann aber doch geschlagen geben. Nach 60 Minuten stand es 32:29 für die Gäste. Zur Pause hatte der TV Oyten II noch vorne gelegen – 16:14.

Trotz der Pleite war Oytens Coach Jens Dove mit der Leistung seiner Mannschaft sehr zufrieden. „Das Team hat sich gegen den Tabellenführer sehr, sehr gut verkauft“, lobte Dove sein Ensemble. Dass Vechta in dieser Saison das Nonplusultra in der Oberliga Nordsee ist – der Titel ist dem weiterlesen…

« < [1] 2 3 4 ... > »

3. Liga: Nächstes Spiel

Momentan keine Spielpläne verfügbar.

JBLH: Nächstes Spiel

Momentan keine Spielpläne verfügbar.

TOP-Partner

  • KSK Verden Logo
  • Oxycare Logo
  • Stadtwerke Achim Logo
  • Volksbank Oyten Logo
  • TeamSport Logo BTG Logo
  • J. Luxat Logo Schulz Klimatechnik Logo
  • TV Oyten Hauptverein Banner
  • FSJ Banner

Handball-Ticker