Aufholjagd kommt ein bisschen zu spät - 24:25

Bartniczak-Team fehlt das Quäntchen Glück

Oyten - Ärgerliche Niederlage für Handball-Landesligist TV Oyten III: In eigener Halle setzte es ein 24:25 (11:14) gegen die HSG Delmenhorst.
"Das war eine geschlossene Mannschaftsleistung. Erst in negativer und dann in positiver Hinsicht", war TVO-Trainer Peter Bartniczak verstimmt. Noch zu Spielbeginn hatte Helena Marks per Siebenmeter zur 2:0-Führung (2.) getroffen. Doch ab dem 4:4 (11.) war auf Oytener Seite der Wurm drin. Das nutzten die Gäste und setzten sich nach dem 5:6 (14.) durch einen 7:0-Lauf auf 12:6 ab. Bartniczak: "Da haben wir vorne keine gute Ausbeute zu verzeichnen gehabt." Bis zur Pause näherte sich sein Team jedoch wieder weiterlesen…

Jule Meinke sichert TVO das 20:19

Gute Teamleistung des TV Oyten

Oyten - Die weibliche C-Jugend des TV Oyten kehrte mit einem knappen 20:19 (11:10)-Sieg im Gepäck in der Vorrunde zur Handball-Oberliga bei der HSG Bruchhausen-Vilsen zurück.
"Das Ergebnis war das Resultat einer guen Mannschaftsleistung", resümierte Oytens Trainer Dirk Lüdersen, der Bea Jasmin Junge vertreten hatte. Über die gesamte Spielzeit gelang es keinem Team sich mit mehr als drei Toren abzusetzen. Die Gäste ließen sich aber nie aus dem Konzept bringen und zogen nach einem Rückstand sofort wieder nach. So auch nach dem 4:7 (14.). Drei Minuten später war der Ausgleich hergestellt. Hieran hatte Enya Mailin Birkner im Abwehrverbund großen Anteil.
weiterlesen…

Leyens-Sieben verschafft sich Respekt

Die Frauen des TV Oyten müssen sich nach einer guten Leistung in Solingen geschlagen geben. Ein Remis lag jedoch im Bereich des Möglichen.

Voller Zuversicht waren die Handballerinnen des TV Oyten am Sonnabend zu ihrem Auftaktspiel beim HSV Solingen-Gräfrath. Sie wollten sofort der gesamten Weststaffel der 3. Liga zeigen, was ihn ihnen steckt und das mit ihnen zu rechnen ist. Immerhin ging es für die „Vampires“ zum Dritten der Vorsaison. Der TVO, der in den Jahren zuvor meist zu den Topteams der Nordstaffel gehörte, zeigte in Solingen eine gute Leistung. Dennoch musste das Team um ihren neuen Trainer Jörg Leyens die Rückfahrt als Verlierer antreten. Nach 60 spannenden Minuten lautete der Endstand 25:23 (9:12) für die Gastgeberinnen.

Mit den Punkten hat es für weiterlesen…

Energieleistung bleibt unbelohnt – Vampires verlieren 23:25

Favorit Solingen wankt, fällt aber nicht

Oyten - Nach der 23:25 (12:9)-Niederlage zum Saisonauftakt beim HSV Solingen-Gräfrath 76 machte Jörg Leyens aus seiner Enttäuschung keinen Hehl. „Das ist richtig ärgerlich. Wir haben dem Favoriten alles abverlangt. Von daher hätten wir einen Punkt auf jeden Fall verdient gehabt“, verdeutlichte der Trainer des Handball-Drittligisten TV Oyten Vampires.

Letztlich waren für Leyens am Ende Kleinigkeiten entscheidend. Daher gab es von ihm auch überhaupt keine Vorwürfe. Ganz im Gegenteil: „Vor allen Dingen in der Abwehr haben wir ein starkes Spiel gezeigt. Lediglich in den entscheidenden Phasen fehlte es etwas an der nötigen Konzentration. Aber darauf lässt sich auf jeden weiterlesen…

Mit defensiver Deckung zum Sieg

Die Frauen vom TV Oyten II hatten mit dem TV Neerstedt nur zu Beginn Probleme. Eine Veränderung der Deckung brachte dann den Erfolg.

Neerstedt. Deutlicher Sieg nach zähem Beginn für die Handballerinnen des TV Oyten II: Beim TV Neerstedt setzte sich der von Jens Dove trainierte Oberligist am Sonnabend mit 36:25 (17:15) durch. Im Duell zwischen dem Aufsteiger aus der Gemeinde Dötlingen und der Drittliga-Reserve aus dem Landkreis Verden hatte Kirsten Kurok das Heimteam beim 6:5 (11.) letztmals in Führung geworfen. In der Folge bekamen die Gäste mehr Zugriff auf die Partie.

Durchgang zwei ging dann klar an den TV Oyten II. In der 44. Minute – Jacqueline Nowak hatte zum 27:17 getroffen – war der Vorsprung erstmals im zweistelligen Bereich angekommen.Zunächst hatte weiterlesen…

Zur richtigen Zeit abgesetzt

Für die Männer des TV Oyten begann die Saison erfolgreich. Das Team gewann beim TV Spaden.

Oyten. Handball ist so einfach. Wenn eine Mannschaft zum Ende einer Partie in Führung liegt, ist es ausreichend, um feiern zu dürfen. Genauso erging es am Sonnabend auch den Landesliga-Männern des TV Oyten nach ihrem Auswärtsspiel beim TV Gut Heil Spaden. Nachdem die Gäste aus dem Kreis Verden nach der Hälfte der Spielzeit noch mit 9:11 in Rückstand gelegen hatten, bogen sie die Partie, die für den TVO den Saisonauftakt bildete, in Durchgang zwei um: Die Oytener siegten mit 24:20.

Die von Jürgen Prütt trainierte Mannschaft setzte sich in der ausgeglichenen zweiten Halbzeit zum richtigen Zeitpunkt ab. Sechs Minuten vor dem Spielende lagen die weiterlesen…

Zur Pause alles entschieden

Der TV Oyten hat bei der SG Flensburg-Handewitt die erwartete Niederlage kassiert. Immerhin hielt das Team die Pleite in Durchgang zwei noch in Grenzen.

Flensburg. Beim Saisonauftakt gegen den 1. VfL Potsdam hatte sich der TV Oyten durchaus etwas ausgerechnet. Nach dem 20:25 in Brandenburg war der Jugendhandball-Bundesligist daher auch ziemlich enttäuscht. Und auch nach Saisonspiel Nummer zwei stehen die Oytener ohne Erfolgserlebnis da. Wobei damit am Sonntag auch nicht zu rechnen war. Denn der TVO musste beim Nachwuchs der SG Flensburg-Handewitt antreten. Im hohen Norden gab es die zu erwartende Niederlage. Der Unterbau des amtierenden Deutschen Meisters gewann die Begegnung mit 35:24 (21:11).

TVO-Trainer Thomas Cordes blieb am Ende nichts anderes übrig, als die klare Niederlage anzuerkennen. „Natürlich haben wir insgeheim gehofft, weiterlesen…

Mit Jörg Leyens hat ein neuer Trainer bei den Vampires das Kommando

Erstmals in der West-Staffel

Oyten - Von Kai Caspers. Die Damen des Handball-Drittligisten TV Oyten Vampires stehen vor einer spannenden Saison. Verantwortlich dafür sind in erster Linie zwei Dinge. Mit Jörg Leyens, der Sebastian Kohls nach einer gefühlten Ewigkeit abgelöst hat, steht ein neuer Trainer an der Seitenlinie. Und zum anderen wurden die Vampires dieses Mal in die West-Staffel eingruppiert und können sich damit auf viele neue Gegner und Gesichter freuen.Nicht von ungefähr will Jörg Leyens dann auch keine großen Prognosen hinsichtlich der eigenen Zielsetzung abgeben. „Ich denke, dass wir die ersten Spiele abwarten und dann gegen Ende der Hinrunde gucken, wo wir stehen“, weiterlesen…

Jörg Leyens und Co. fahren zum Vorjahresdritten

Die Handballerinnen des TV Oyten müssen am ersten Spieltag reisen. Die Fahrt endet in der Halle des HSV Solingen-Gräfrath.

3. Liga West Frauen: Daran müssen sich die Frauen des TV Oyten wohl erst einmal gewöhnen. Für sie geht es in dieser Saison bei den Auswärtsspielen nicht in den Norden oder Osten, sondern meist in die südwestliche Richtung. Denn der Großteil der Gegner kommt aus Nordrhein-Westfalen. Gleich zum Saisonauftakt geht es für das Team um den neuen TVO-Trainer Jörg Leyens ins bevölkerungsreichste Bundesland. Die „Vampires“ starten mit dem Auswärtsspiel gegen den HSV Solingen-Gräfrath 76 in die neue Serie. Und auf die Leyens-Sieben wartet gleich eine anspruchsvolle Aufgabe. „Solingen ist in der Vorsaison Dritter der Weststaffel geworden und hat sich im weiterlesen…

Sechsmal Jule Meinke

Oyten - "Das war ein guter Auftritt", lobte Bea Junge, Trainerin der weiblichen C-Jugend des TV Oyten, nach dem 22:9 (12:7)-Erfolg in der Vorrunde zur Handball-Oberliga über die HSG Heidmark.
Nach der klaren Auftaktniederlage passte dieses Mal alles zusammen. Die Deckung stand und dahinter zeigte Torfrau Carina Oest eine starke Leistung. Schnell stand ein 6:2 (8.) für den TVO zu Buche und zur Pause hieß es 12:7. In der zweiten Hälfte baute Oyten den Vorsprung stetig aus, wobei Junge die Chancenverwertung noch kritisierte. "Daran gilt es zu arbeiten. Das kann besser werden", verwies sie auf fünf vergebene Siebenmeter.
Tore für weiterlesen…

« < [1] 2 3 4 ... > »

3. Liga: Nächstes Spiel

TVO Vampires vs. TVE Netphen
Datum: 23.09.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Halle: Pestalozzistraße 10, 28876 Oyten

JBLH: Nächstes Spiel

SG HC Bremen/Hastedt vs. TVO Vampires
Datum: 23.09.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Halle: Hastedter Osterdeich 225 (Jakobsberg), 28207 Bremen

TOP-Partner

  • KSK Verden Logo
  • Oxycare Logo
  • Stadtwerke Achim Logo
  • Volksbank Oyten Logo
  • TeamSport Logo BTG Logo
  • J. Luxat Logo Schulz Klimatechnik Logo
  • TV Oyten Hauptverein Banner
  • FSJ Banner

Handball-Ticker