Erneut unter den Besten

Drei Siege hat die weibliche A-Jugend des TV Oyten eingefahren und damit wieder einmal die Vorrunde zur Oberliga erreicht.

Bremen. Seit vielen Jahren gehört der TV Oyten mit seiner weiblichen Handball-A-Jugend zu den stärksten Teams der Landesverbände Bremen und Niedersachsen. Das wird sich auch in der kommenden Saison nicht ändern. Mit Siegen gegen den ATSV Habenhausen (18:15), die TuSG Ritterhude (26:21) und den Handballverein Lüneburg (23:19) schaffte der aus Spielerinnen der ehemaligen zweiten Mannschaft und der B-Jugend neu zusammengestellte Unterbau des Frauen-Drittligisten am Sonnabend gleich in der ersten Qualifikationsrunde den Sprung in die Vorrunde zur Oberliga.

Besonders Louisa Heske hatte in Bremen einen starken Tag erwischt. Mit zwölf Treffern avancierte die aus der B-Jugend aufgerückte Außenspielerin in der Hinni-Schwenker-Halle zur zweitbesten Torschützin im Team von TVO-Trainer Sebastian Kohls. Öfter landeten nur die Bälle von Theresa Otten im Tor der Gegner: 16-mal war Oytens Rückraumlinke erfolgreich.

Im entscheidenden letzten Match gegen Lüneburg baute der TV Oyten eine Drei-Tore-Führung aus der Halbzeit noch bis auf 17:10 aus. Nachdem der Gegner noch einmal auf 21:19 verkürzt hatte, beseitigten Lykka Pohlmann und Merle Prütt mit ihren Treffern zum Endstand in der Schlussminute letzte Zweifel am Erfolg.

Quelle: Achimer Kurier  -  Autor: Jürgen Prütt

01.06.2018, 19:03 Uhr Presseberichte

3. Liga: Nächstes Spiel

TVO Vampires vs. TVE Netphen
Datum: 23.09.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Halle: Pestalozzistraße 10, 28876 Oyten

JBLH: Nächstes Spiel

SG HC Bremen/Hastedt vs. TVO Vampires
Datum: 23.09.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Halle: Hastedter Osterdeich 225 (Jakobsberg), 28207 Bremen

TOP-Partner

  • KSK Verden Logo
  • Oxycare Logo
  • Stadtwerke Achim Logo
  • Volksbank Oyten Logo
  • TeamSport Logo BTG Logo
  • J. Luxat Logo Schulz Klimatechnik Logo
  • TV Oyten Hauptverein Banner
  • FSJ Banner

Handball-Ticker