Spielerinnen in Quarantäne

Der Coronafall am Achimer Gymnasium am Markt – an der Schule wurde eine Lehrerin positiv auf das Virus getestet – hat auch Auswirkungen auf das Spielgeschehen im Sport: Drei Spielerinnen der weiblichen C-Jugend des TV Oyten besuchen die Schule in Achim und haben sich in Quarantäne begeben. Das teilte Trainer Jürgen Prütt mit. Zudem habe sich der Verein dazu entschieden, die gesamte Mannschaft zunächst bis Dienstag vom Spiel- und Trainingsbetrieb freizustellen. Dann sollen laut Prütt die Testergebnisse vorliegen. Wegen der Maßnahme des Vereins wurde darüber hinaus das Oberliga-Relegationsspiel der TVO-Mädels gegen die HSG Schwanewede/Neuenkirchen abgesagt.

Quelle: Achimer Kurier  -  Autor: Jürgen Prütt 

 

15.09.2020, 06:01 Uhr Presseberichte