Kohls-Sieben deckt schwach

Oytens A-Jugend unterliegt

Unverändertes Bild bei der weiblichen A-Jugend des TV Oyten: Nach der 19:32 (11:15)-Niederlage beim Northeimer HC steht die Sieben von TVO-Trainer Sebastian Kohls in der Handball-Oberliga auch nach vier Spielen ohne Pluspunkte da.

„Wir spielen eine richtig schwache Deckung und kommen überhaupt nicht in die Zweikämpfe“, zeigte sich Oytens Trainer enttäuscht von der Vorstellung seiner jungen Mannschaft. Die Leistung des Angriffs sei zumindest noch im Rahmen gewesen, berichtete Kohls. „Unter dem Strich treffen wir gegen einen Gegner, der nicht stärker ist als wir, aber viel zu viele falsche Entscheidungen und bauen dann immer mehr ab.“ Jule Meinke hatte nach einer Viertelstunde für den TV Oyten auf 8:9 verkürzt. Im weiteren Verlauf setzte sich der Northeimer HC bis zur Pause wieder auf vier Tore ab und baute den Vorsprung in den zweiten 30 Minuten aus. „Die Partie war dann früh entschieden und alle Spielerinnen haben ihre Anteile bekommen“, sagte Sebastian Kohls.

Quelle: Achimer Kurier  -  Autor: Jürgen Prütt

09.11.2021, 06:10 Uhr Presseberichte