Mannschaftsfoto (kleine Version)

mA
männliche A-Jugend

Trainer:
Co-Trainer:
 
Mannschaftsarzt:Dr. Matthias Muschol
Physiotherapeut:Livia Vogt
Zugänge:Niko Korda (SC DHfK Leipzig),Hannes Grittner (HSG Heidmark), Dino Möller (Zweitspielrecht HSG Heidmark), Jonas Lüdersen, Johannes Seliger, Bjarne Niemeyer, Timon Timmermann, Leonard Fischer (B-Jugend), Joost Sanders (Zweitspielrecht TvdH Oldenburg)
Abgänge:Noah Dreyer, Malte Meyer (SG Achim/Baden), Milhan Yavas, Leon Thalmann (Handballpause), Bastian Tellermann, Sören Hassing (eigene 1. Herren)
 
Trainingszeiten:Dienstag 19.00 - 20.30 Uhr (Pestalozzistr.)
Mittwoch 19.00 - 20.30 Uhr (Pestalozzistr.)
Donnerstag 20.00 - 22.00 Uhr (Pestalozzistr.)
Sportliche Erfolge:
Aufstieg Jugend-Bundesliga Saison 2018/19
Aufstieg Jugend-Bundesliga Saison 2017/18

Kadervorstellung

Letzte Berichte

TV Oyten will wieder in die Bundesliga

Der Trainer bei der A-Jugend des TV Oyten ist mit Marc Winter ein neuer. Die Liga, in der das Team spielt, soll aber die alte bleiben



Torhüter Jonas Lüdersen will an diesem Wochenende keine Enttäuschung erleben. Denn er will mit dem TV Oyten den ersten Schritt in Richtung Jugendhandball-Bundesliga machen. (Björn Hake)

Oyten. Nur noch 40 Teams, Meisterrunde und Pokal: Zur neuen Saison hat der Deutsche Handball Bund (DHB) das Spielsystem der A-Jugend-Bundesliga reformiert. Trotz der Reduzierung um acht Mannschaften möchte sich der TV Oyten unter seinem neuen Trainer Marc Winter zum dritten Mal in Folge einen Platz im Oberhaus schnappen. Jetzt steht für Winter und sein Team die erste Gruppenphase an.

In dieser bekommt es der Nachwuchs weiterlesen…

Oytens Weg in die Bundesliga

Zwei Jahre war der TV Oyten bereits Teil der Bundesliga. Nun steht fest, wer sich den „Vampires“ beim dritten Versuch in den Weg stellen wird



Unter ihm peilt die A-Jugend des TV Oyten die erneute Qualifikation für die Bundesliga an: Marc Winter.

Oyten. Zwei Jahre war der TV Oyten mit seiner Handball-A-Jugend Teil der Bundesliga. Nachdem die Spieler aus dem Jahrgang 2000 inzwischen in den Herrenbereich gewechselt sind, unternimmt der Klub aus dem Landkreis Verden nun erneut den Anlauf in Richtung Oberhaus. Nun stehen auch die Gegner des TVO  für die Qualifikationsspiele fest.

Unter dem neuen Trainer Marc Winter treten die „Vampires“ im Qualifikationsbereich zwei (Bremen/Niedersachsen/Mitteldeutschland) an.  Am 25. Mai und 26. Mai trifft weiterlesen…

Der Kader des TV Oyten wächst

Der TV Oyten hat zwei neue Spieler verpflichtet. Niklas Wallrabe und Jonas Brandenburg schließen sich in der kommenden Saison dem TVO an



Niklas Wallrabe wechselt von der HSG Schwanewede/Neuenkirchen zum TV Oyten.

)Seit Sonntag ist die Saison 2018/2019 in der Jugendhandball-Bundesliga Geschichte. Der TV Oyten hat die Spielzeit auf Rang zehn abgeschlossen. Viel Zeit zum Ausruhen bleibt dem Team aber nicht. Denn in wenigen Wochen steht die Qualifikationsrunde für die neue Serie an. Der TVO will zum dritten Mal in Folge das Ticket fürs Oberhaus lösen. Während der Aufstiegsrunde wird nicht nur der Trainer neu sein – für Thomas Cordes übernimmt Marc Winter das Kommando. Winter gab jetzt bekannt, dass er zwei weiterlesen…

Alle Berichte dieser Mannschaft anschauen

Spielplan

TagHeimGastErgebnis
09.09.201816:001.VfL Potsdam 1990TV Oyten25:20 (11:10)
16.09.201814:00SG Flensburg-HandewittTV Oyten35:24 (21:11)
23.09.201817:00SG HC Bremen/HastedtTV Oyten25:23 (9:10)
30.09.201814:00TV OytenBSV 93 Magdeburg23:23 (11:11)
06.10.201816:00THW KielTV Oyten29:20 (16:10)
21.10.201814:00TV OytenFüchse Berlin Reinickendorf20:30 (8:16)
27.10.201817:00HC Empor RostockTV Oyten23:26 (11:13)
04.11.201815:00TV OytenSC Magdeburg21:32 (7:12)
10.11.201816:30LHC CottbusTV Oyten29:32 (16:15)
18.11.201815:00TV OytenHandball Sport Verein Hamburg29:32 (19:16)
09.12.201815:00TV Oyten1.VfL Potsdam 199029:29 (17:14)
20.01.201915:30VfL Bad SchwartauTV Oyten36:35 (18:18)
03.02.201915:00TV OytenSG HC Bremen/Hastedt26:27 (12:12)
10.02.201916:00BSV 93 MagdeburgTV Oyten33:23 (16:9)
17.02.201915:00TV OytenTHW Kiel29:25 (13:14)
23.02.201916:15Füchse Berlin ReinickendorfTV Oyten43:21 (22:9)
02.03.201919:00TV OytenSG Flensburg-Handewitt30:38 (17:17)
10.03.201914:00TV OytenHC Empor Rostock25:18 (12:8)
16.03.201916:00SC MagdeburgTV Oyten38:27 (18:15)
31.03.201915:00TV OytenLHC Cottbus31:28 (13:12)
06.04.201919:00Handball Sport Verein HamburgTV Oyten31:23 (13:7)
14.04.201915:00TV OytenVfL Bad Schwartau37:34 (19:19)

Letzte Aktualisierung: 24.05.19, 21:00 Uhr

Spielplan in externer Ligaverwaltung aufrufen

Tabelle

NrMannschaftSpieleTorePunkte
1.SG Flensburg-Handewitt22/22676:56140:4
2.Füchse Berlin Reinickendorf22/22765:52638:6
3.SC Magdeburg22/22739:64234:10
4.THW Kiel22/22647:57026:18
5.SG HC Bremen/Hastedt22/22668:63225:19
6.1.VfL Potsdam 199022/22558:53721:23
7.Handball Sport Verein Hamburg22/22658:66521:23
8.BSV 93 Magdeburg22/22563:62520:24
9.VfL Bad Schwartau22/22678:72716:28
10.TV Oyten22/22574:66314:30
11.LHC Cottbus22/22544:6985:39
12.HC Empor Rostock22/22485:7094:40

Letzte Aktualisierung: 24.05.19, 21:00 Uhr

Tabelle in externer Ligaverwaltung aufrufen