Mannschaftsfoto (kleine Version)



D3
3. Damen

Trainer:
Zugänge:Vivien Brandt (ATSV Habenhausen); Cora Schumacher (aus Handballpause zurück) Trainer Peter Bartniczak (HSG Lesum/St. Magnus - Herren)
Abgänge:Karen Haase (bleibt uns als BackUp erhalten); Imke Hidde, Manuele Kirst, Maike Röpke ( alle Karriereende), Spielertrainerin Eva Schmidt (Karriereende + Traineramt niedergelegt), Madina Zarkarneh (HSG Cluvenhagen Langwedel); Anke Mindermann (Traineramt niedergelegt), Isabel Schacht (Traineramt niedergelegt)
 
Trainingszeiten:Mittwoch 20.30 - 22.00 Uhr (Pestalozzistr.)
Sportliche Erfolge:
Meister Landesliga Bremen Saison 2013/2014
Meister Landesliga Bremen Saison 2014/2015

Kadervorstellung

Letzte Berichte

Peter Bartniczak verlässt Oyten III

Peter Bartniczak hat sein Amt als Coach des TV Oyten III niedergelegt. Der Coach habe laut eigener Aussage die Mannschaft nicht mehr erreicht.

Oyten. Die deutliche 20:31-Pleite gegen die HSG Delmenhorst hatte der gerade neugeschöpften Hoffnung der Landesliga-Handballerinnen des TV Oyten III einen herben Dämpfer verpasst. Diese Niederlage zog nun noch weitere Konsequenzen nach sich: Für Peter Bartniczak war es das letzte Spiel auf der Bank des TVO.

Wie der 63-jährige Trainer gegenüber unserer Zeitung bestätigte, hat er am Montag sein Amt mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Er habe die Mannschaft nicht mehr erreicht, erläuterte der gebürtige Dortmunder. Oytens Dritte hatte sich kürzlich auf einer Mannschaftssitzung bereits für einen Trainerwechsel zur kommenden Spielzeit ausgesprochen. „Dann ist es besser, ich mache sofort den Weg frei“, weiterlesen…

Schumacher glänzt beim 23:21-Sieg

Oyten - Kollektives Aufatmen bei den Damen des Handball-Landesligisten TV Oyten III: Im Kellerduell bei der HSG Phoenix behauptete sich das Team von Peter Bartniczak mit 23:21 (11:10). "Das war extrem wichtig für die Moral und ein Verdienst der starken Teamleistung", sparte Oytens Trainer dann auch nicht mit Lob.
Dabei hatte es nach der 11:10-Pausenführung danach ausgesehen, als sollten die Oytenerinnen die Halle doch wieder als Verlierer verlassen. Denn wie schon zu Beginn der Partie, lief zunächst nicht viel zusammen. Erst nach dem 15:18 (44.) wurde es von Minute zu Minute besser. "Ab dem Zeitpunkt haben wir durch einige Umstellungen weiterlesen…

Bartniczak sieht unnötige Niederlage

Oyten III nach 20:22 nun Schlusslicht

Oyten - Durch eine 20:22 (8:12)-Niederlage im Kellerduell gegen den TSV Bremervörde haben die Damen des TV Oyten III in der Handball-Landesliga die Rote Laterne übernommen. Für TVO-Trainer Peter Bartniczak jedoch kein Grund zur Panik. "Da unten ist ja noch alles so eng beisammen. Da brauchen wir noch nicht in Hektik verfallen oder eine Krise ausrufen."
Noch zu Beginn hatte es danach ausgesehen, als sollten die Gastgeberinnen endlich mal wieder jubeln können. Gestützt auf eine gute Deckung stand schnell ein 3:0 (4.) durch Helena Marks zu Buche. Die Freude war jedoch nicht von langer Dauer. "Danach wollte der Ball einfach weiterlesen…

Alle Berichte dieser Mannschaft anschauen