Kohls nach 31:15-Erfolg zufrieden

[post_published] | [post_category]

Keine Probleme hatte die weibliche A-Jugend im Heimspiel der Handball-Landesliga mit dem TvdH Oldenburg. Am Ende feierte das Team von Sebastian Kohls einen deutlichen 31:15 (18:10)-Erfolg über das Tabellenschlusslicht und bleibt mit nun 10:4-Punkten auch weiterhin in der Spitzengruppe.

Die Gastgeberinnen ließen von Beginn an keine Zweifel aufkommen. Bereits Mitte der ersten Halbzeit lag das Kohls-Team deutlich mit fünf Toren in Führung – 8:3. Diesen Vorsprung baute der TVO bis zum Wechsel auf 18:10 aus und hatte damit frühzeitig für die Vorentscheidung gesorgt. Auch in den zweiten 30 Minuten waren die Gäste aus Oldenburg den Oytenerinnen klar unterlegen. „Das war eine geschlossene Mannschaftsleistung. Dank der guten Deckung haben wir nicht viel zugelassen“, war TVO-Trainer Sebastian Kohls dann auch entsprechend zufrieden mit dem Auftritt seines Teams. „Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und konstant agiert“, ergänzte er. Die Gastgeberinnen bauten den Vorsprung kontinuierlich aus und hatten mit Jule Maria Meinke (8 Treffer) ihre beste Werferin. Am nächsten Spieltag geht es zum Tabellenvorletzten TV Neerstedt.

Quelle: Achimer Kreisblatt – Autor: Günter Bosselmann. Foto: Archiv © Archivfoto: Hägermann

Die nächsten Spiele der weiblichen B-Jugend II

Die Termine aller Mannschaften sowie weitere Veranstaltungen findet ihr hier.

Keine Veranstaltung gefunden