Auch Metz kann das 25:29 gegen Sulingen nicht verhindern

Oytens Torhüter kassiert Sonderlob

Oyten - Kleiner Dämpfer für Handball-Landesligist TV Oyten, der beim 25:29 (15:14) gegen de TuS Sulingen im fünften Saisonspiel die erste Niederlage einstecken musste.

„Unsere erste Saisonpleite bedeutet nichts. Sie zeigt lediglich, dass wir gegen die Top-Teams zwar mithalten, aber am Ende Kleinigkeiten den Auschlag gegen uns geben können“, resümierte TVO-Coach Jürgen Prütt, der ein Sonderlob an Torhüter Dennis Metz verteilte. 

Nach seiner Einwechslung für den indisponierten Harald Lüthje machte der 20-Jährige einen ganz starken Job und hatte großen Anteil daran, dass seine Mannschaft aus einem 3:7-Rückstand (12.) eine 15:12-Führung durch den siebenfachen Torschützen Robin Hencken kurz vor weiterlesen…

Oytens A-Jugend kassiert erwartete Niederlage gegen Meister Füchse Berlin – 20:30

Blau: „Ergebnis im Rahmen gehalten“

Oyten - Von Björn Lakemann. Der amtierende Deutsche Meister war mit den Füchsen aus Berlin zu Gast bei der A-Jugend des Handball-Bundesligisten TV Oyten Vampires. Und nahm, wie nicht anders zu erwarten, beim 30:20 (16:8) beide Punkte mit auf die Heimfahrt in die Bundeshauptstadt.

„Ist doch schön, dass wir uns mit den Besten messen können. Daher sollten wir es auch genießen“, befand Oytens Kreisläufer Timo Blau noch vor der Partie. Und auch nach der Niederlage vor gut 280 Zuschauern fiel sein Resümee positiv aus: „Wir haben das Ergebnis doch im Rahmen gehalten.“ Etwas mehr ins Detail ging da schon weiterlesen…

TV-Oyten-Coach streicht Trainingstag nach 33:25 über Blomberg

Kokot überragt

Oyten -  Schon während der Partie gegen die HSG Blomberg-Lippe II ließen die Spielerinnen des Handball-Drittligisten TV Oyten Vampires ihren Emotionen freien Lauf. Kein Wunder. Schließlich hatte das Team von Jörg Leyens mit Ausnahme der ersten sechs Minuten auch alles im Griff. Daher war das ungefährdete 33:25 (16:11) dann auch nur die logische Konsequenz. Richtig laut wurde es dann jedoch erst nach dem Abpfiff. Und dafür lieferte TVO-Trainer Leyens eine einfache Erklärung: „Man muss den Mädels ja auch mal eine Freude machen. Daher habe ich ihnen für Montag trainingsfrei gegeben.“

Auch wenn es im Anschluss für Leyens kaum etwas weiterlesen…

Am Ende ist auch Glück dabei

Die Frauen vom TV Oyten II lagen zur Pause gegen den Wilhelmshavener SSV zurück. Doch das Team holte den Rückstand noch auf.

Oyten. Gleich vier Teams weisen in der vom VfL Stade mit weißer Weste (10:0 Zähler) angeführten Tabelle der Handball-Oberliga Nordsee der Frauen nach sechs Spielen 8:4 Punkte auf. Zu diesen Mannschaften gehört auch der auf Platz sieben stehende der TV Oyten II. Das Team von Trainer Jens Dove hat sich am Sonnabend vor eigenem Anhang nach einem 14:16-Rückstand zur Halbzeitpause mit 26:25 gegen den Wilhelmshavener SSV durchgesetzt. Für den Siegtreffer zeichnete zehn Sekunden vor dem Ende der Begegnung die junge Jasmin Johannesmann verantwortlich. Sie traf per Siebenmeter, nachdem zuvor Målin Ankersen gefoult worden war.

In einem hart geführten aber weiterlesen…

Oytener Achtungserfolg

Der von Trainer Thomas Cordes trainierte TV Oyten hält die Pleite gegen die Füchse Berlin in Grenzen. Nach 60 Minuten lagen die Hauptstädter mit zehn Toren vorne

Oyten. Vier Sekunden haben der A-Jugend des TV Oyten gefehlt und sie hätten die Füchse Berlin unter der 30-Tore-Marke gehalten. Doch kurz vor Schluss traf der Deutsche Meister dann noch ein 30. Mal in der Pestalozzihalle. Der Favorit gewann am Sonntagnachmittag die Partie der Jugendhandball-Bundesliga mit 30:20 (16:8). Zufriedener war mit dem Resultat allerdings der Außenseiter. „Das ist für uns auf jeden Fall ein Achtungserfolg“, freute sich TVO-Trainer Thomas Cordes.

Er und sein Team waren unter anderem mit den beiden Zielen ins Spiel gegangen, die Niederlage in Grenzen zu halten und den Favoriten aus der Bundeshauptstadt zu ärgern. Beides weiterlesen…

Die Prütt-Sieben hat es erwischt

Der TV Oyten hat seine Siegesserie nicht ausgebaut. Das Team verlor in eigener Halle gegen den TuS Sulingen.

Oyten. Dieser Tag musste irgendwann kommen. Am Freitag war es dann auch so weit: Die Serie der Landesliga-Handballer vom TV Oyten ist gerissen. In ihrem fünften Saisonspiel musste die Sieben von Trainer Jürgen Prütt die erste Niederlage einstecken. In der Oytener Pestalozzihalle unterlag der TVO dem TuS Sulingen mit  25:29 (15:14).

Für Prütt stand schnell fest, warum die Pleite zustande gekommen war. „Wir haben gegen einen guten Gegner einfach zu viele Chancen liegen gelassen“, sagte der Coach des gastgebenden Teams. Zu Beginn habe der TVO gegen die Mannschaft von TuS-Trainer Hartmut Engelke in der Abwehr keinen Zugriff bekommen. Auch deshalb lagen die Oytener in der weiterlesen…

Lange eng, dann deutlich

Auf die ersten 40 Minuten können die Frauen des TV Oyten III aufbauen. Zum zweiten Sieg hat es gegen den VfL Horneburg aber trotzdem nicht gereicht.

Oyten. Bis zur 40. Minute war die Partie in der Handball-Landesliga der Frauen zwischen dem TV Oyten III und dem VfL Horneburg eine enge Kiste. Am Ende musste sich das von Peter Bartniczak trainierte Heimteam den favorisierten Gäste aber doch noch deutlich mit 22:32 (15:14) geschlagen geben.

Svenja Kristen, Daniela Quest und Alena Böttjer hatten den TV Oyten III in der Pestalozzihalle mit 3:0 in Führung gebracht. Ab dem 4:4 durch Bea Junge ging es dann hin und her. Bis zum 16:16 (33.) konnte sich kein Team entscheidend absetzten. Dann habe seine Mannschaft in der Abwehr nicht mehr richtig weiterlesen…

Die Belohnung des Trainers

Das war ein starkes Spiel vom TV Oyten. Die „Vampires“ haben mit der Bundesliga-Reserve der HSG Blomberg-Lippe keinerlei Probleme und gewinnen daher deutlich.

Oyten. Die Stimmung war bei den Drittliga-Handballerinnen des TV Oyten nach dem Spiel gegen die HSG Blomberg-Lippe II ohnehin schon blendend. Doch als sich das Team direkt nach dem Abpfiff zu einer ersten Besprechung des Spiels zusammenfand, wurde die Laune hörbar besser. Denn die Spielerinnen erhielten von ihrem Trainer Jörg Leyens eine Belohnung. Am Montag haben die „Vampires“ trainingsfrei. Dieses kleine Geschenk hatte sich das Team in den vorigen 60 Minuten redlich verdient. Denn der TVO hatte mit der jungen Bundesliga-Reserve aus dem Lipperland keinerlei Probleme. Am Ende stand ein 33:25 (16:11)-Erfolg für den TV Oyten.

„Da sieht man mal, dass man den weiterlesen…

Teamerfolg steht im Vordergrund

Zuletzt haben die Frauen des TV Oyten in Fritzlar eine starke Halbzeit gespielt. Diese Leistung wollen sie nun ins Heimspiel gegen die HSG Blomberg-Lippe II übertragen.

Oyten. Der Druck könnte nach Spieltag Nummer fünf für die Drittliga-Handballerinnen des TV Oyten durchaus größer werden. Denn mit einer weiteren Niederlage droht dem Team von Coach Jörg Leyens sogar das Abrutschen in die Abstiegszone. Doch mit solch einem Szenario will sich der Trainer nicht beschäftigen. Er peilt im kommenden Heimspiel gegen die HSG Blomberg-Lippe II den zweiten Saisonsieg an. Angepfiffen wird die Partie am Sonntag um 17 Uhr.

„Wir wissen jetzt, wie wir erfolgreich sein können“, sagt Jörg Leyens, „und zwar mit der Art und Weise, wie wir bislang auswärts aufgetreten sind.“ Vor allem die erste Halbzeit, die weiterlesen…

Duell mit dem amtierenden Deutschen Meister

Einer der dicksten Brocken in der Jugendhandball-Bundesliga ist am Sonntag in der Pestalozzihalle zu Gast. Der TV Oyten trifft dort auf die Füchse Berlin.

Jugend-Bundesliga: Genießen, möglichst gut präsentieren und nicht allzu hoch verlieren. Mit diesen Zielen geht der TV Oyten in sein nächstes Heimspiel. Die Bescheidenheit ist nicht verwunderlich. Denn der TVO bekommt es in der Pestalozzihalle mit den Füchsen Berlin, ihres Zeichens amtierender Deutscher A-Jugendmeister, zu tun. „Wir freuen uns natürlich, dass wir wieder die Berliner empfangen dürfen. Das war schon in der vergangenen Saison ein ganz tolles Erlebnis“, sagt Oytens Trainer Thomas Cordes. „Über den Gegner muss man im Grunde nicht viele Worte verlieren. Das Team der Berliner ist gespickt mit einigen Jugend-Nationalspielern.“

Obwohl Cordes weiß, dass weiterlesen…

Oyten II erwartet Wilhelmshaven

Nowak fehlt Dove bei „Reha“

Oyten - Im Heimspiel am Sonnabend (Anwurf um 17 Uhr) gegen den Tabellenelften Wilhelmshavener SSV wollen die Damen des Handball-Oberligisten TV Oyten II wieder ihr gutes Gesicht zeigen. Schließlich ging der bisher letzte Auftritt beim 11:27 Ende September bei Aufsteiger SG Findorff gehörig in die Binsen. „Da hat mein Team einiges gut zu machen und will nach der letzten Enttäuschung wieder punkten“, erwartet Coach Jens Dove bei der Rehabilitation ein voll motiviertes Team.„Alle sind punktgeil, wir gehen optimistisch in das dritte Heimspiel, das wir natürlich auch gewinnen wollen“, hofft der Stader auf den dritten Sieg am Stück in eigener Halle. weiterlesen…

Pausenführung reicht nicht

Die Handballerinnen des TV Oyten spielen in Fritzlar eine starke erste Halbzeit, verlieren aber dennoch.

Fritzlar. Als in der Begegnung der 3. Liga West zwischen den Handballerinnen des SV Germania Fritzlar und des TV Oyten der Halbzeitpfiff ertönte, deutete einiges auf einen Auswärtssieg hin. Denn die „Vampires“ aus Oyten führten zur Pause mit 17:12. Doch nach der vollen Spielzeit machte sich im Lager des TVO große Enttäuschung breit. Der komfortable Vorsprung beim Seitenwechsel hatte nicht gereicht: Der von Jörg Leyens trainierte TVO verlor die Begegnung noch mit 26:27. Im vierten Saisonspiel war es die dritte Niederlage für die Leyens-Sieben.

Für den Coach stand – trotz der Enttäuschung – fest, dass sein Team auf der Leistung aufbauen könne. Denn Fritzlar zählt in der weiterlesen…

3. Liga: Nächstes Spiel

1. FC Köln 01/07 vs. TVO Vampires
Datum: 03.11.2018
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Halle: Raderthalgürtel 3, 50968 Köln

JBLH: Nächstes Spiel

HC Empor Rostock vs. TVO Vampires
Datum: 27.10.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Halle: Marieneher Straße 4, 18069 Rostock - Marienehe

TOP-Partner

  • KSK Verden Logo
  • Oxycare Logo
  • Stadtwerke Achim Logo
  • Volksbank Oyten Logo
  • TeamSport Logo BTG Logo
  • J. Luxat Logo Schulz Klimatechnik Logo
  • TV Oyten Hauptverein Banner
  • FSJ Banner

Handball-Ticker