Mannschaftsfoto (kleine Version)

Hintere Reihe v.l.n.r.: Co-Trainer Sören Boettcher, Romina Kahler, Trainer Jörg Leyens
Vordere Reihe v.l.n.r.: Christin Lena Schulz, Wiebke Meyer, Anna Tabea Webner, Pia Franke, Jana Kokot, Patricia Lange, Nina Schnaars, Lisa Bormann-Rajes, Lea Bertram, Marielle Wolf, Anna-Lena Meyer, Denise Engelke, Lisa Goldschmidt, Jasmin Johannesmann, Theresa Otten
Es fehlen: Dr. Matthias Muschol, Franca Jakob

D1
1. Damen

Trainer:Jörg Leyens
Co-Trainer:Sören Boettcher
 
Mannschaftsarzt:Dr. Matthias Muschol
Video-Verantwortl.:
Zugänge:Bryana Newbern (Grand Poitiers HB 86, Aulnay Handball (FRA)), Wiebke Meyer, Theresa Otten (beide eigene Jugend/Doppelspielrecht), Lea Bertram (2. Frauen), Jasmin Johannesmann, Nina Schnaars (beide 2. Frauen/Doppelspielrecht) Marielle Juricke (Bonner HC).
Abgänge:Jacqueline Nowak (TV Oyten II), Kea Drewes (VfL Oldenburg II), Liv Süchting (Buxtehuder SV II), Insa Janssen, Victoria Otten (beide Handballpause); Trainerteam: Sebastian Kohls (Jugendbereich TV Oyten), Sven Warnke (HSG Cluvenhagen/Langwedel II)
 
Trainingszeiten:Montag 20.00 - 22.00 Uhr (Pestalozzistr.)
Dienstag 20.00 - 22.00 Uhr (Pestalozzistr.)
Donnerstag 19.00 - 20.30 Uhr (Pestalozzistr.)
Sportliche Erfolge:
Saison 2007/2008: Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord Frauen
Saison 2008/2009: Meister Regionalliga Nord Frauen
Saison 2009/2010: Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord Frauen Klassenerhalt 7. Platz
Saison 2011/2012: 3. Platz Liga 3 DHB Nord Frauen
Saison 2012/2013: Meister DHB 3. Liga Nord
Saison 2013/2014: Vizemeister DHB 3. Liga Nord
Saison 2015/2016: 3. Platz 3. Liga Nord
Saison 2016/2017: Meister DHB 3. Liga Nord

Kadervorstellung

Letzte Berichte

TV Oyten: Kleiner Kader, keine Punkte

Trotz einer starken Romina Kahler mussten sich die „Vampires“ dem TV Aldekerk geschlagen geben

      
  

Trotz 38 Gegentoren lobte Jörg Leyens Romina Kahler für ihre Leistung. Auch in der neuen Saison wird sie das Tor des TVO hüten.

Aldekerk.Trotz eines kleinen Kaders hätten die Handballerinnen in der 3. Liga West beim TV Aldekerk gerne überrascht. Zwar hielten die dezimierten Gäste eine gewisse Zeit lang mit, doch das reichte nicht, um auswärts erfolgreich zu sein. Der TVA gewann mit 38:33 (15:18) und revanchierte sich damit für die knappe Niederlage aus dem Hinspiel.
Dass der TVO die Fahrt nach Aldekerk mit einem schmalen Kader antreten muss, stand schon seit einigen weiterlesen…

Lange atmet auf: „Das Kreuzband ist nicht gerissen“

Handball-Drittligist TV Oyten tritt beim TV Aldekerk an

Oyten – Als derzeitiger Tabellenvierter der Dritten Liga West befindet sich der TV Oyten noch in Schlagdistanz zu den ersten Drei der Tabelle. Am Sonnabend ab 17 Uhr kann das Team von Übungsleiter Jörg Leyens beim TV Aldekerk den nächsten Schritt nach vorn machen.

„Wir fahren mit kleiner Kampftruppe hin, um Großes zu leisten“, verspricht Leyens.Dabei gilt es diesmal nicht nur die Stammkräfte Denise Engelke und Patricia Lange zu ersetzen, sondern fällt mit Lena Schulz (privat verhindert) auch eine Linkshänderin aus. In Lisa Bormann-Rajes und Youngster Wiebke Meyer stehen Leyens nur noch zwei Linkshänderinnen zur Verfügung. „Insbesondere Wiebke hat weiterlesen…

Mehr Glück im Chaos

Der TV Oyten behält in einer hektischen Schlussphase gegen den 1. FC Köln die Nerven. Nach der Partie gibt Lisa Bormann-Rajes bekannt, dass sie bleibt

  

Nach dem Sieg gegen Köln gab Lisa Bormann-Rajes bekannt, dass sie auch in der neuen Saison in Oyten spielt.

Oyten. Sie war hektisch, spannend und teilweise chaotisch – die Schlussphase im Drittligaspiel des TV Oyten gegen den 1. FC Köln. Die Handballerinnen aus Oyten hatten in den finalen Minuten ein wenig mehr Glück als ihre Gäste aus der Domstadt. Die Folge: Oyten gewann das Spiel – für die „Vampires“ war es das erste ohne die verletzte Denise Engelke – hauchzart mit 29:28 (17:17).

„Es war gegen Ende sicher ein bisschen chaotisch. Es war aber auch weiterlesen…

Alle Berichte dieser Mannschaft anschauen

Spielplan

TagHeimGastErgebnis
15.09.201819:00HSV Solingen-Gräfrath 76TV Oyten25:23 (9:12)
23.09.201817:00TV OytenTVE Netphen31:24 (17:12)
30.09.201817:00TV OytenBV Borussia Dortmund II26:35 (11:17)
14.10.201817:00SV Germania Fritzlar 1976TV Oyten27:26 (12:17)
21.10.201817:00TV OytenHSG Blomberg-Lippe II33:25 (16:11)
03.11.201819:301. FC Köln 01/07TV Oyten23:26 (10:14)
11.11.201815:00TV OytenTV Aldekerk 0728:27 (15:14)
17.11.201818:00TSV Bayer 04 Leverkusen IITV Oyten24:33 (18:15)
02.12.201815:00TV OytenVfL Oldenburg II25:25 (11:10)
08.12.201817:15TSV Bonn rrh. 1897/07TV Oyten25:27 (14:14)
16.12.201815:00TV OytenBV Garrel33:29 (16:11)
22.12.201817:00TV OytenHSV Solingen-Gräfrath 7636:26 (15:13)
10.02.201915:00TV OytenSV Germania Fritzlar 197628:25 (14:13)
17.02.201916:00HSG Blomberg-Lippe IITV Oyten37:33 (19:14)
02.03.201915:00BV Borussia Dortmund IITV Oyten32:34 (14:15)
10.03.201917:00TV Oyten1. FC Köln 01/0729:28 (17:17)
16.03.201917:00TV Aldekerk 07TV Oyten38:33 (15:18)
24.03.201916:00TVE NetphenTV Oyten0:0 (0:0)
07.04.201915:00TV OytenTSV Bayer 04 Leverkusen II0:0 (0:0)
13.04.201918:30VfL Oldenburg IITV Oyten0:0 (0:0)
28.04.201913:00TV OytenTSV Bonn rrh. 1897/070:0 (0:0)
01.05.201916:00BV GarrelTV Oyten0:0 (0:0)

Letzte Aktualisierung: 21.03.19, 22:40 Uhr

Spielplan in externer Ligaverwaltung aufrufen

Tabelle

NrMannschaftSpieleTorePunkte
1.HSV Solingen-Gräfrath 7618/22536:45629:7
2.SV Germania Fritzlar 197618/22472:41728:8
3.BV Borussia Dortmund II18/22524:50324:12
4.TV Oyten17/22504:47523:11
5.TSV Bayer 04 Leverkusen II17/22435:38921:13
6.TV Aldekerk 0718/22504:47519:17
7.HSG Blomberg-Lippe II18/22536:50818:18
8.VfL Oldenburg II18/22467:48916:20
9.1. FC Köln 01/0718/22417:44014:22
10.TVE Netphen16/22354:4339:23
11.TSV Bonn rrh. 1897/0718/22399:4408:28
12.BV Garrel18/22429:5523:33

Letzte Aktualisierung: 21.03.19, 23:00 Uhr

Tabelle in externer Ligaverwaltung aufrufen